ESA: Emotional Support Dog

kurse@hundumsicht.ch

+41 76 565 93 04

Ein Emotional Support Dog ist ein Unterstützungshund (kein Assistenzhund) bei emotionalen Unsicherheiten. Dieser Hund hilft seinem Menschen bei belastenden Situationen im Alltag und gibt durch seine Anwesenheit Sicherheit. Bei folgenden Erkrankungen und Symptomen ist ein Emotional Support Dog die richtige Wahl:​

  • ADHS/ADS
  • Depression
  • Unausgeglichenheit
  • Gemütsstörung
  • Soziale Ängste
  • Hochsensibilität
  • PTBS
  • Asperger Autismus

Diese Ausbildung ist ideal für jeden, der einen Hund zum Emotional Support Dog (zur emotionalen Unterstützung) ausbilden möchte. Falls du deinen Hund noch nicht gefunden hast, helfen wir dir gerne bei der Auswahl. Der Unterschied bei den Voraussetzungen zu der Assistenzhunde-Ausbildung ist, dass keine schwere Beeinträchtigung vorliegen muss. Ein ärztliches Attest ist jedoch trotzdem nötig. Ein ESA wird medizinisch verordnet.​

  • Beratung
  • Standortbestimmung
  • Ärztliches Attest einreichen
  • Online-Seminar mit Online-Theorieprüfung (Multiple-Choice)
  • Praktische Ausbildung
  • Praktische Prüfung (Paws & You)
  • Praktische Nachprüfung alle 2 Jahre (Paws & You)

Die Ausbildung deines Emotional Support Dogs findet bei dir Zuhause statt.

Preise:

  • ESA-Lektion: CHF 115.-/Stunde
  • Standortbestimmung: CHF 207.-/90 Minuten
  • Miete Kenndecke: CHF 65.-/Jahr


© Copyright Hundumsicht Denise Bachofen