♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Seminar mit Sonja Meiburg
 „Hör auf damit! Richtig Grenzen setzen“ 06./07.05.2023

www.hundeschule-holledau.de

www.hey-fiffi.com

 Für viele Hundehalter ist es wichtig, dem Hund zu zeigen, was er bitte lassen möge.

Ob es um das lästige Hochspringen geht, um das Fressen von Kot oder anderen Hinterlassenschaften oder um das Ziehen an der Leine. Die Liste der Dinge, die ein Hund nicht tun soll, ist lang.

Das genervte „Jetzt lass das endlich bleiben!“ ist gepaart mit Frust und aufgestautem Ärger. Die Reaktion des Halters nach so einem Satz ist oft entsprechend geladen.

Ein Teufelskreis, denn viele Hunde verstehen die vom Menschen gesteckten Grenzen nicht und reagieren auf wütendes Schimpfen ihres Halters nicht selten mit noch mehr problematischen Verhaltensweisen.

 

Aber wie kommst du da raus?

In unserem Seminar lernst du, was Grenzen sind, welche Voraussetzungen für ihre Einhaltung notwendig sind und wie du deinem Hund deine Grenzen am geschicktesten vermittelst.

Schwerpunkte sind:

Wie ist es möglich, einem Hund Grenzen zu setzen, ohne in Frust oder Ärger zu verfallen?

Welche Regeln müssen eingehalten werden?

Welche Grenzen sind überhaupt notwendig?

Gibt es Alternativen zu Schmerz- und Angstreizen?

 

Lerne, wie du einen individuellen Plan erstellst, um Fiffi zu vermitteln, welche Dinge für dich absolut tabu sind. Wir greifen dabei deine ganz individuellen Probleme auf und überlegen uns gemeinsam einen Lösungsweg für dich und deinen Hund. Damit dein Vierbeiner auch dein bester Freund wird.

 

Max. 6 Teilnehmer mit Hund, Teilnahme ohne Hund möglich

Kosten: Fr. 340.00 mit Hund, Fr. 270.00 ohne Hund

Ort: Hundumsicht, 8580 Sommeri

Anmeldung bei Jessica Bollmann, jessica@hundumsicht.ch, +41 76 468 00 33

Hundumsicht♥ch

Sonja Meiburg Grenzen setzen Mai 2023.pdf Sonja Meiburg Grenzen setzen Mai 2023.pdf
Größe: 467,391 Kb
Typ: pdf
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥